Seite 2 von 2
#16 Re[5]: Auslegungen der von der Fachkommission "Bautechnik" der Bauministerkonferenz eingerichteten Arbeitsgruppe von K_Vogel 09.10.2007 07:41

Leidig ist es dahingehend, dass man leider nicht allen - und zeitweise unterschiedlichen - Argumentationsketten gerecht werden kann.
Die Diskussion zeigt das gerade auf und leider dreht man sich nach einer gewissen Zeit im Kreis. Das ist schon leidig!
Ich stimme Ihnen zu, dass es ein existentielles Anliegen für Messdienstleister ist. Deshalb hat man - soweit ich es als FLiB-Mitglied beurteilen kann, auch von Anfang an viel Arbeit (wenn ich das richtig sehe, dann wurde das erste FLiB-Beiblatt im Jahr 2001 herausgegeben) in Checklisten investiert.
Die neue Checkliste zur EnEV ist eben nicht wegen "Wunschdenken", sondern gerade wegen der damals neuen DIBt-Auslegung erstellt worden. Der FLiB hat in der Zeitschrift AIRTec diese neue Checkliste vorgestellt, darin findet man Hinweise zur schwierigen Aufgabenstellung: "...Eine nähere Betrachtung der in der Auslegung [hier ist die DIBT-Auslegung gemeint] genannten Beispiele über abzudichtende bzw. nicht abzudichtende Öffnungen ...macht jedoch deutlich, dass das hier vorgestellte Verfahren B nicht mit dem Verfahren B aus DIN EN 13829 gleichzusetzen ist. Was nun? ...Es wird nach Ministeriumhinweis [im Orginal wird auf eine persönliche Mitteilung aus dem Ministerium - BMVBM hingewiesen] zu Änderungen in der Auslegung kommen. Weder Verfahren A noch B treffen genau auf die Belange der Energieeinsparverordnung zu. Diesem Umstand hat sich die FLiB-Arbeitsgruppe "Norm und Beiblatt" angenommen und eine Checkliste für EnEV-Schlussmessungen unter Berücksichtigung der Auslegung der Fachkommission erarbeitet...".

Hinsichtlich ihrer weiteren Anmerkung kann ich als FLiB-Mitglied nichts sagen. Das müsste ein(e) FLiB-Offizielle(r) tun.
#17 Re[6]: Auslegungen der von der Fachkommission "Bautechnik" der Bauministerkonferenz eingerichteten Arbeitsgruppe von Herbert Trauernicht 09.10.2007 10:01

Zu "Was nun?": Die Fachkommission ist bereit, Fehler zu korrigieren. Das hat die Staffel 8 gezeigt, die eine Korrektur der Staffel 7 darstellt. Durch das Erscheinen der Staffel 8 hat sich gezeigt, dass man an dem Verfahren B für EnEV-Messungen festhält.

Es soll eine Normänderung in Arbeit sein, die ein weiteres Verfahren C definiert. Es wird jedoch nicht erwartet, dass dieses Verfahren C so schnell Berücksichtigung in der Praxis finden wird.

Ich kann mir die Diskussionen in dem FLiB-Ausschuss gut vorstellen ("Man hat sich nicht leicht getan."): "Ja, aber eigentlich müsste doch so und so gemessen werden.". Ich meine richtig wäre zu fragen: "Was hat der Verordnungsgeber gewollt? Und wie wenden die Bundesländer die Verordnung an?" Punkt.

Die zuerst genannte Diskussion finde ich ehrlich gesagt auch sehr interessant. Sie gehört aber nicht in den Ausschuss für die Checkliste. Die Checkliste muss einen absoluten Bezug zur Gegenwart haben. Sie ist ein Praxisinstrument.
#18 Re[2]: Fahrstuhlschächte von Meyer-Olbersleben 22.10.2007 17:46

Da hat meiner Meinung nach die Fachkommission ihre Hausaufgaben nur zum Teil gemacht. Die Fachkommission bezieht ihre Aussage zwar auf die DIN EN 13829, hat aber zum Ärger aller vergessen, das Verfahren (A oder B) anzugeben. Nach DIN EN 13829 gibt es immerhin beide möglichen Messverfahren. Da in einigen Bundesländern die EnEV-Abnahmemessung angeblich (ich weiß es nur vom hören-sagen - also nicht sicher) nur oder auch nach dem Verfahren B der DIN EN 13829 durchgeführt wird, ist der bundeseinheitliche Vergleich der erzielten Messergebnisse sowieso hinfällig. Es wäre hilfreich gewesen, wenn die Fachkommission sich hierzu geäußert hätte. Nach den Aussagen der Fachkommission hört es sich nun so an, ob generell das Verfahren B zur EnEV-Abnhame das richtige Verfahren ist - bislang geht man allerdings in 15 von 16 Bundesländer von Verfahren A aus - zumindest ist das mein derzeitiger Kenntnisstand. Ich bitte um Rückmeldung, falls ich mit dieser Meinung daneben liege.
#19 Re[3]: Fahrstuhlschächte von Herbert Trauernicht 23.10.2007 16:59

Bitte lesen: http://www.dibt.de/de/data/EnEG_Staffel5.pdf ab Seite 4.
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen